Mode ist wichtig

Mode ist nicht nur ein Werkzeug um unserer Körper von anderen Menschen zu verstecken, sondern auch eine Art unseres individuellen und kollektiven Charakters zeigen.In diesem Post werde ich dir erzählen, warum du deiner Garderobe ein bisschen mehr Aufmerksamkeit schenken solltest....

 

Im Laufe der Zeit ist die Bekleidung ein großer Nachweis über den Lebensstil, sozialen Strukturen, Glauben, Traditionen, Landessitte und Mächte der Bevölkerung gewesen. Mode ist nicht nur ein Werkzeug um unserer Körper von anderen Menschen zu verstecken, sondern auch eine Art unseres individuellen und kollektiven Charakters zeigen.

In diesem Post werde ich dir erzählen, warum du deiner Garderobe ein bisschen mehr Aufmerksamkeit schenken solltest.

1.Deine Kleidung erzählt über deine Persönlichkeit:

  

“This Collection is exotic in its luxury, a look emboldened by luminous colors.” – Ralph Lauren

Ein von Ralph Lauren (@ralphlauren) gepostetes Foto am

So wie ein Bild, eine Melodie, oder ein Kunststück in uns tiefe Emotionen verursachen können, kann auch unsere Bekleidung durch ihre semiotischen Zeichen, den anderen Menschen die Möglichkeit geben, Daten über unserer Persönlichkeit, Kultur, Religion, Bevorzugungen und noch mehr zu erfahren. Da ist wenn das Sprichwort “Ein Bild sagt mehr als tausend Worte ,voll Sinn macht.

2.Sie hebt deine sterke vor

A feminine look with masculine touches: a modern spin on suiting featured in @bazaaruk

Ein von Ralph Lauren (@ralphlauren) gepostetes Foto am

Um ein besseres Bild anderen abzugeben, sollten wir erst unseren eigenen Körper perfekt kennen- lernen: Was wir schön an unserem Körper finden und was von ihm wollen wir hervorheben? Gleich wichtig ist zu erkennen, dass wir sicherlich auch Defekte haben können und daher wollen wir sie uns nicht anmerken lassen. Es ist essenziell unseren Körper genau wie er ist zu lieben, akzeptieren und verwöhnen, dafür kann die Mode eine gute verbündete sein um das beste Bild von uns abzugeben.

  

3.kann eine unterschied Machen in deinem Arbeitsfeld

Monochrome moment. #RLIcons

Ein von Ralph Lauren (@ralphlauren) gepostetes Foto am

Obwohl in Deutschland der Dress-Code in dem Arbeitsmarkt jeden Tag informaler wird, ist es wichtig zu wissen, dass häufig die Art und weiße wie wir aussehen ist die gleiche Art wie andere uns behandeln. Es ist nicht nötig Anzüge oder Absatzschuhe von 8cm zu benützen, die nicht in unserem Lebensstil passen. Nötig ist, dass die Signale die wir mit unserer Bekleidung mitteilen, ein positives öffentliches Image von uns erschaffen.

Wenn du deinen Körper besser kennenlernst, weißt welches Image du abgeben willst und genießt Sachen für dich selber zu machen, kannst du dir jeden Tag mehr zutrauen, herausfördern und wertschätzen.

Meine tipps

Bedenke, dass die Mode hunderte kreative Elemente dir anbietet um ein besseres Bild von dir widerzuspiegeln. Allerdings benütze nicht alles was die Modebranche dir aufzwingt, sondern nur Dinge die am besten mit deiner Persönlichkeit, Lebensstil und Geschmack passen.

Die Mode ist eine bezaubernde Welt und ein guter Verbündeter an deiner Seite, sofern du sie nur als Ergänzung deiner Persönlichkeit benützt.

Pin It

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren